Die AR-Musikbox

Die Welt der Augmented Reality wird immer größer und bietet ständig neue Möglichkeiten, die eigene Umgebung und Realität um spannende Elemente zu erweitern.  Eine davon sind AR-Cubes, Würfel, die man mit Hilfe einer App zum Leben erwecken kann.

Aktuell arbeiten wir für ein Kundenprojekt an einem solchen Würfel, der sich in eine virtuelle Musikbox verwandelt. Hält man die Kamera des Smartphones oder Tablets auf eine Seite des Würfels, projiziert die App eine tanzende 3D Figur auf den Innenraum der Würfelseite. Beim Drehen des Würfels auf die nächste Seite wechselt auch die animierte Figur, der Song und der Hintergrund.

Diese Animationen im 3D-Raum werden durch das sogenannte Marker-Tracking ermöglicht. Der Kamerabildschirm in der App auf dem Smartphone oder Tablet erkennt den Würfel und dessen Ausrichtung mithilfe von Markern, die sich auf jeder Seite des Würfels befinden. Sobald die Marker von der App getrackt wurden, sieht man das AR-Bild-in unserem Fall den animierten 3D-Tänzer-im Kamerabildschirm.

Solltet ihr weitere Fragen zum Thema oder Interesse an einem gemeinsamen Projekt haben, freuen wir uns über einen Anruf oder eine Mail von euch!

SHARE:
Share on email
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Scroll to Top