UNIVERSE am Flughafen Wien

Auf der VISITAIR Ausstellung am Wiener Flughafen können Besucher den Alltag auf einem Flughafen live miterleben. Vier verschiedene Exponate geben Einblicke in’s Cockpit, den Tower, in die Gepäcklogistik und in einen 24 Stunden Tagesablauf am Flughafen.

Um die vielen Displays und Screens der Exponate auf einer einfachen grafischen Benutzeroberfläche steuern zu können, wurde unsere Softwarelösung UNIVERSE eingesetzt.

Der Tower der Ausstellung bildet den Kontrollturm am Wiener Flughafen nach. Von dort aus hat man einen Blick über den Wiener Flughafen und bekommt Informationen über die verschiedenen Prozesse, die dort tagtäglich ablaufen. Im Inneren des Exponats sind acht 64-Zoll Bildschirme aufgestellt, welche die Fenster und die Sicht auf den Flughafen nachahmen.

Im nachgebauten Cockpit der Ausstellung sehen die Besucher durch die animierte Windschutzscheibe auf den vier Screens auf die Landebahn.  Auch hier sind viele Screens und Displays im Einsatz, um die Abläufe im Cockpit realitätsgetreu nachzustellen.

Alle Displays der Exponate werden mit 13 Watchout-Systemen von Dataton betrieben. Das Leitsystem, das die Besucher durch die verschiedenen Exponate führt, wird via DMX gesteuert. Ein System dieser Größe braucht einen detaillierten Plan für die komplexe technische Infrastruktur:

UNIVERSE ermöglicht, dass alle Prozesse, die rund um die Ausstellung auf den Screens und Displays laufen auf der einfachen grafischen Benutzeroberfläche, dem User Interface gesteuert werden können.

Mehr Infos zur VISITAIR Austellung am Wiener Flughafen findet ihr hier.

Solltet ihr weitere Fragen zum Thema oder Interesse an einem gemeinsamen UNIVERSE Projekt haben, freuen wir uns über einen Anruf oder eine Mail von euch!

SHARE:
Share on email
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Scroll to Top